Tenten-Stiftung fördert VHS-Sprachkurse

Schutzsuchende, die eine Aufenthaltsgestattung im Rahmen des Asylverfahrens oder eine Duldung besitzen, haben leider keinen Zugang zu einem staatlich geförderten Sprachkurs, dem Integrationskurs. Für Asylbewerberinnen und Asylbewerber, die aufgrund ihres noch nicht geklärten Aufenthaltsstatus keinen Zugang zu den Sprachkursen haben, sich aber in typischen Alltagssituationen auf Deutsch verständlich machen müssen und sich möglichst schnell in der neuen Umgebung zurecht finden müssen, ist das Erlernen der deutschen Sprache aber sehr wichtig. Weiterlesen …

Arbeitskreis für Ausländerfragen und Integration

Der Arbeitskreis ist ein ehrenamtliches politisches Gremium des Rates der Gemeinde Alfter. Die gewählten Mitglieder sind Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund sowie je einem Mitglied der im Rat vertretenen Fraktionen. Derzeit besteht das Gremium aus sechs politischen Vertretern und sieben engagierten Vertretern mit Migrationshintergrund. Weiterlesen …

Runder Tisch Flüchtlingsarbeit

Seit dem 21. April 2015 treffen sich Vertreterinnen und Vertreter unterschiedlicher Initiativen und Beratungsstellen am „Runden Tisch Flüchtlingsarbeit“ in der Gemeinde Alfter in regelmäßigen Abständen. Vertreten sind u.a. die Lebeka, die CDU-Kleiderstube, unterschiedliche Vertreter der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden, der Arbeitskreis für Ausländerfragen und Integration, der Frauenvorstand des Moscheevereins, der Caritasverband Rhein-Sieg e.V., die Evangelische Migrations- und Flüchtlingsarbeit sowie der Leiter des Sozialamtes der Gemeinde Alfter. Weiterlesen …

CDU Kleiderstube

Gut erhaltene und saubere Kleidung spenden oder zu kaufen gesucht?
Dies bietet Ihnen die Kleiderstube in der Gemeinde Alfter.

Die Kleiderstube der CDU-Frauen-Union (FU) feierte am
31.08.2012 ihr 30-jähriges Bestehen – die Vereinsgründung erfolgte im Jahre 1997. Weiterlesen …

Lebeka

Lebeka-ArtikelfotoUnter diesem Kurznamen hat die „Lebensmittelsausgabe der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Bornheim und Alfter“ ihren festen Platz gefunden. Hier können Sie gegen eine kleine Gebühr entsprechend der Größe Ihres Haushaltes Lebensmittel erhalten. Die Waren sind gespendet von Supermärkten, Bäckereien und Landwirten und werden von den ehrenamtlichen Mitarbeitern eingesammelt. Die Palette reicht von Brot, Milchprodukten, Obst und Gemüse bis hin zu Konserven. Die Waren können nicht mehr in den üblichen Verkauf gehen, weil Mängel erkennbar sind, die der normale Käufer nicht akzeptiert. Weiterlesen …

Café International

Unter dem Motto „Miteinander-Füreinander“ organisiert der Arbeitskreis für Ausländerfragen und Integration Alfter ein Café für Schutzsuchende und interessierte Bürgerinnen und Bürger. Der persönliche Austausch und das Kennenlernen sollen im Vordergrund stehen. Weiterlesen …